BRI.TECH - Die magische Magnesium-Schraube für die Chirurgie

  • Medien
BRI.TECH - Das Startup von DI Dr. Johannes Eichler und Assoz. Prof. Dr. Annelie-Martina Weinberg BRI.TECH - Das Startup von DI Dr. Johannes Eichler und Assoz. Prof. Dr. Annelie-Martina Weinberg Kleine Zeitung © BG/Großschädl

Assoz. Prof. Dr. Annelie-Martina Weinberg und ein Team von Ärzten, Wissenschaftern und Kooperationspartnern haben es geschafft. Die erste, sich vollkommen rückstandslos zersetzende Schraube für den Einsatz im Bereich der Chirurgie - mit dem Fokus auf Kinderchirurgie - wurde entwickelt.

"Steirische Innovation: Streit um magische Schraube" - lautete die Schlagzeile Anfang Dezember 2017 in der Kleinen Zeitung. Ein deutsches Unternehmen versuchte das Patent von Prof. Dr. Weinberg bis zu letzt zu bekämpfen. In der zweiten Jahreshälfte 2018 dann endlich die erlösende Botschaft: Das Patent ist genehmigt und sämtliche Einsprüche abgewehrt.

Doch worum geht es bei dieser magischen Schraube von BRI.TECH und wofür steht das BRI vor dem TECH?

Fangen wir mit der Beantwortung der zweiten Frage an. BRI steht für Bio Resorbable Implantat, was zu Deutsch nicht weniger bedeutet, als ein sich selbst zu zersetzendes Implantat. Das bedeutet einfach ausgedrückt, dass bei einer Operation, die bislang mit dem Einsatz von Titanschrauben durchgeführt wurde, nun eine Schraube aus Magnesium (99,10%), Zink (0,45%) und Kalzium (0,45%) eingesetzt werden kann. Diese Schraube entspricht in ihrer Zusammensetzung nicht nur der des menschlichen Knochens, sondern fördert auch noch das Knochenwachstum und löst sich völlig rückstandslos auf - sie wird sozusagen nach nur wenigen Wochen zu echtem Knochen.

Die Vorteile der BRI.TECH Schraube liegen klar auf der Hand. Durch sie wird es unnötig, Patienten - vor allem Kinder - einer weiteren Operation zu unterziehen. Wo bei den bisher eingesetzten Schrauben eine weitere Operation in den meisten Fällen unumgänglich war und der Knochen an der verschraubten Stelle als Sollbruchstelle für künftige Verletzungen einzureihen war, ist nun keine weitere Operation mehr nötig und der Knochen ist gleich stabil wie zuvor - wenn nicht sogar stabiler. Somit müssen Patienten den Risiken einer Operation nur noch einmal ausgesetzt werden.

Nicht nur, dass die Schrauben immens zur Stressminderung bei Patienten und deren nachhaltiger Knochengesundheit beitragen, es werden sowohl Operationskosten als auch Betriebskosten je Patient deutlich reduziert und Operationssäle für mehr Patienten zugänglich gemacht.

Weitere Informationen und Fakten

BRI.TECH GmbH

Medien

BRI.TECH - Der magische Gips (Die magische Schraube) BRI.TECH | Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft m.b.H SFG
Nach oben

Kontaktieren Sie uns


Increstment GmbH

building business

Grazer Straße 58, 8101 Gratkorn, Österreich
+43 316 90 75 99
+43 316 90 75 99 - 99
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.increstment.com

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Erhalten Sie als einer der Ersten immer die neusten Informationen aus unseren Kompetenzbereichen und dem Increstment Business Incubator.

Mit der Anmeldung erteilen Sie die Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung & AGB
Sie können sich jederzeit vom E-Mail-Newsletter abmelden.